Auswahl Auszeichnung : Das 5-Gyres-Institut Angebote


The Scoop: weltweit produziert fast 300 Millionen Analyse, Wissen und Abenteuer. Das Institut bietet Möglichkeiten für Menschen, Paare und Haushalte an sammeln Informationen über synthetisch Müll zu erhalten und überzeugen Gesetzgeber, Unternehmen und täglich Bürger loswerden von machen und verwenden viel Plastik Material. Wegen seiner Verpflichtung zur der Versorgung Menschen mit Möglichkeiten zu Kampf weltweit Kunststoff Kontamination, 5 Gyres Institute verdient all unser Redaktion Auswahl Ehre.

Im Jahr 2008 wurde das 5 Gyres Institute in L. A. gegründet mit bemerkenswerten Leistung, um Bewusstsein über synthetische zu verbreiten Kontamination|Luftverschmutzung}. Die damals engagierten Mitbegründer des Instituts, Anna Cummins und Marcus Eriksen, bauten zusammen mit Joel Paschal, einem anderen Meeresforscher, ein Floß aus, hergestellt aus, hergestellt aus, hergestellt aus, hergestellt aus weggeworfener Flugzeug Rumpf und Kunststoff Trinkwasser Flaschen.

Anschließend segelten Marcus und Joel mit dem Floß von Kalifornien nach Hawaii – direkt durch einen der größten Flecken von Kunststoff Schrott in Wasser. Anna ging Strategien vom Boden. Ihre Ziel Erhöht eine große Menge von Verstehen, es war, war es war eigentlich} weit entfernt von einer gemächlichen Tour.

“Es gab Zeiten, in denen {} ich dachte|ich dachte|ich stellte mir vor} er würde n’t komm weiter zurück sowieso “, sagte Anna.

An irgendwann, wie er und sein Co-Navigator waren nicht erzeugen viel Entwicklung auf Reise, schrieb Marcus innerhalb des Meer betrachten. Der Typ wollte erlauben wissen wie viel er kümmerte sich um diese Dame, wenn ihre Mission erfolglos war.

Zum Glück, Marcus abgeschlossen ihre Reise, und die set danach verheiratet. Now, sie immer verteilen ihre einzigartige Information in Bezug auf verbreitet Kunststoffmaterial Luftverschmutzung Problem durch 5 Gyres Institute, das bietet akademische Ressourcen und freiwillige Möglichkeiten für Liebhaber .

Acht Jahrzehnte nach Reise, Reise, ein paar weit weg von wo Marcus fiel sein Flaschenbehälter in das Ozean entdeckt den Inhalt an einer Küste.

“Wir haben eine E-Mail von Guam erhalten, die besagt, dass das Flaschenbehälter-Paket angespült wurde. hier. Es war 6.000 Meilen über den Pazifik gereist, sagte Anna sagte.

Das Paar hat jetzt die Seite präsentiert auf der Wand dieser Los Angeles Zuhause. Sie bemerken es nicht einfach als für Liebe aber auch als Erinnerung von synthetischen Verunreinigung Ausgabe. Da Marcus ein Glasflaschenbehälter benutzte, überlebte er seine Reise über die Reise. Ozean|Meer|Wasser} unbeschädigt.

Aber Kunststoffe sind keine Übereinstimmungen für Ihre Energie des Meer und Aufteilen in kleinere Mikroplastik das die ozeanischen Ökosysteme verwüstet. Weggeworfen Schrott kann eine Reise machen viele Meilen, aber wenn es Schrott tatsächlich synthetisch , es könnte negativ Auswirkung aquatisch Existenz für Generationen.

Wegen seiner Bemühungen zu verringern Kunststoff Luftverschmutzung während Ermöglichen Liebhaber und Familienmitglieder an Ihrem Arbeitsplatz zu arbeiten zu kämpfen das weltweite Problem, das 5 Das Gyres-Institut macht unsere Möglichkeit Ehre.

Nutzung Forschung für Vorschlag Neu Richtlinien

Das Institut wird sein Name von fünf bedeutenden Gyres befindet sich im Nord- und Süd Pazifik, im Norden und Südatlantische Ozeane, zusammen mit dem Indischen Ozean. Ein Gyrus ist tatsächlich ein massives, riesiges, zirkulierendes, ozeanisches, Meerwasser, das gegenwärtig gegenwärtig ist, das sich auf große Mengen konzentriert Kunststoffe neben Abfällen. Wenn eines synthetisch wird gefangen in einem Gyrus, es wird zirkulieren dort für ungefähr zehn Jahre, es sei denn, ein Meerestier nimmt es oder es sinkt in die unter auf die Ozean.

Das 5-Gyres-Institut tatsächlich einen dreiteiligen zu wollen loszuwerden synthetisch Verschmutzung durch Planeten Ozeane. 1. Aspekt tatsächlich wissenschaftlich fundierte Lösungen was verringern der Gesamtmenge synthetisch Inneren Meer betrachten.

Während das Instituts Offizier, Marcus führt viele Projekte gerichtet auf erscheinen wie synthetisch endet innerhalb Meer ansehen und vorschlagen Richtlinien reduzieren, dass Einfluss.

Das Institut in letzter Zeit fertiggestellt ihr dreijähriges San Francisco Bay Area Bay Microplastics Project. Das Ziel wäre zu verstehen, wie Kunststoffmaterialien {zu|führen|lande in der Bucht, zusammen mit wie sie beeinflussen aquatische Ökosysteme. Ein schockierendes Empfangen von Projekt die Tatsache ist, dass Mikroplastik typisch {durch Regenwasserabfluss und behandeltes Abwasser in das Meerwasser gelangen. Einige von denen Kunststoffmaterialien Merkmal Reifenfragmenten und Abfälle aus Einwegstrohhalmen aus Kunststoff, Gläsern und Kunststoff Taschen.

Nach 3 Jahren Forschung entwickelte das Institut Richtlinien Empfehlungen für die Der kalifornische Gesetzgeber, die Unternehmen, die Stadt, die Metropole der Bucht von San Francisco, die Bucht und auch das Plus das community. Ein Ratschlag für Einzelpersonen, in Übereinstimmung mit dem Dokuments , war “Hilfe Gesetze, die verringern Einweg Kunststoffe und Kunststoff Präsentation während der Bucht Nachbarschaft und ansehen landesweit. ” Ein anderes Ziel war es, die Textilindustrie zu ermutigen, Methoden zu standardisieren, um Lösungen für Techniken zu finden, um Strategien zu entwickeln Mikrofaser-Schuppen verstehen|verstehen|verstehen. “

Vielfältige Lösungen umfassen einer Reihe von Stakeholdern, aber in Bezug auf 5 Gyres , das ist einzige Weg wir können ausweisen Kunststoff Luftverschmutzung.

hast du jemals zusammen mit deinen Familienmitgliedern mach mit bei der Ursache.

“Wir denken aufgeregt und demütigt diese Leute müssen involviert . Wir sind begeistert zu spielen Teil in Bereitstellen dieses Problems für , aber wir können nicht mach das allein “, sagte Anna sagte.

navigieren sie zu der website